Offenes Training: Internationale Messen USA

Inhouse-Training: Interkulturelles Projektmanagement USA
7. Juli 2016

Training für internationale Messen USA

Messen in USA stellen besondere Situationen im interkulturellen Bereich dar. Es gibt nur ein begrenztes Zeitfenster für Gespräche mit Kunden, Interessenten oder Lieferanten. Bei internationalen Kunden ergibt sich die zusätzliche Herausforderung der Sprache und kultureller Besonderheiten für erfolgreiche Gespräche.

Keine Situation ist gleich, jede ist speziell

Als Verkäufer gilt es, die Erwartungshaltungen der internationalen Kunden bestmöglich zu erfüllen. Als Lieferant muss man Preise verhandeln, Konditionen festzulegen oder auch nach Möglichkeit mannigfaltige Informationen über die Produkte zu erhalten. Eine weitere Dimension der Komplexität entsteht dadurch, dass man die Gespräche auf Englisch führen muss. Aber auch Spanisch hat in den USA eine große Bedeutung gewonnen. Auch die Arbeit mit Dolmetschern, wenn nötig, will geübt sein. Daher ist eine gründliche Vorbereitung essentiell für den Erfolg einer Messe in den USA. Messen sind außerdem keine billigen Veranstaltungen, sowohl für Aussteller, wie auch für Besucher. Somit ist es für eine erfolgreiche Messe essentiell, die gegebenen Mittel bestmöglich zu nutzen, oder zusätzliche Ressourcen bereit zu stellen, um letztendlich sagen zu können: „Unser Einsatz hat sich gelohnt!“

Ziele

Ziele

  • Gezielt richtige Vorgehensweisen erarbeiten und den Erfolg nicht dem Zufall überlassen
  • Effizienz und Motivation durch durchdachte und gezielte Handlungsstrategien deutlich steigern
  • Auf Ihr Unternehmen, ihre Situation und ihre Person zugeschnittene INDIVIDUELLE Strategien entwickeln
  • Einen spürbaren Vorsprung vor den Mitbewerbern erreichen und den Mehrwert der interkulturellen Kompetenz in praktische Erfolge umsetzen
  • Von der erworbenen interkulturellen Kompetenz auch langfristig bei anderen Projekten profitieren
Methoden

Methoden

Interaktive effiziente Methoden, um interkulturelle Kompetenz nachhaltig zu entwickeln
  • Kurzer Input
  • Reflexionen
  • Fallstudien
  • Übungen und Rollenspiele
  • Videobeispiele
Über uns

Global Cultures – Praxisexperten aus der Wirtschaft

  • Sie sind US-Amerikaner oder haben lange in den USA gelebt und gearbeitet – sie haben die Spezifika des US-amerikanischen Marktes quasi „mit der Muttermilch“ aufgesogen oder aus erster Hand erlebt
  • Sie verfügen über eine mehrjährige professionelle Erfahrung im Management oder anderen leitenden Positionen in den USA
  • Ihre hohe methodische Kompetenz garantiert einen schnellen und effizienten Know-How-Transfer für unsere Kunden
  • Ihre professionelle Qualifikationen stellen einen zielgerichteten und professionellen Aufbau unserer Seminare sicher zum raschen und effizienten Erwerb interkultureller Kompetenz
      • Zertifizierung als interkulturelle Trainer von renommierten internationalen Instituten
      • Ausbildung und Zertifizierung als Business-Coach
      • Ausbildung und Erfahrung als systemische Organisationsentwickler
So stellen wir den Qualitätsanspruch sicher, den nicht nur wir uns selbst gegenüber, sondern auch unsere Kunden an uns haben.