Offenes Training: In den USA erfolgreich leben und arbeiten (Entsendetraining)

Offenes Training: Effiziente Zusammenarbeit mit den USA
23. Juni 2016

Entsendetraining: In den USA erfolgreich leben und arbeiten

Dieses Training richtet sich speziell an TeilnehmerInnen, die in die USA entsandt werden. Hier wird gezielt auf zusätzliche Herausforderungen bei Entsendungen eingegangen. Von daher ist es von großer Wichtigkeit, dass auch die begleitenden PartnerInnen an diesem Training teilnehmen. Sie erhalten nicht nur wertvolle Informationen darüber, was Sie selbst erwartet, sondern auch darüber, welchen geschäftlichen Herausforderungen Ihr(e) PartnerIn zu bewältigen hat.

Seminarinhalt

1. Wie „ticken“ meine Kollegen und Geschäftspartner aus USA?
Welche Faktoren (Klima, Geschichte, Religion, Politik etc.) haben ihre Mentalität geprägt?
2. Kultur und Business: Vergleich USA – Deutschland
      • Status und Hierarchie
      • Individualismus vs. Gruppenharmonie
      • Emotionalität vs. Neutralität
      • Pünktlichkeit vs. Zeitflexibilität
      • Direkte vs. indirekte Kommunikation
      • Leistung und Beziehungen
3. Effiziente Zusammenarbeit mit Kollegen & Geschäftspartnern aus USA
Praktische Anregungen
      • Effiziente Kommunikation
      • Erfolgreiches Konfliktmanagement
      • Wirkungsvolle Präsentationen
      • Verhandlungsführung und Geschäftsbesprechungen
      • Kunden-Lieferanten Management
      • Geschäftsanbahnung
      • Networking und Beziehungspflege
      • Mitarbeiterführung
      • Entscheidungsfindung
      • Teamarbeit
4. Unternehmenskulturen und nationale Ausprägungen
Praktische Anregungen
      • „Familie“ – Machtorientierung
      • „Eiffelturm „ – Rollenorientierung
      • „Lenkrakete“ – Projektorientierung
      • „Brutkasten“ — Verwirklichung
5. Alltag in den USA - Praktische Anregungen
      • Freizeit
      • Unterkunft
      • Einrichtung und Instandhaltung
      • Medizinische Versorgung
      • Ernährung
      • Einkauf
      • Versorgungsleistungen
      • Bankwesen, Begleichung von Rechnungen, Kreditkarten
      • Post
      • Freizeit
      • Gesellschaftlicher Umgang
      • Umzug
6. Langfristiger Erfolg bei der Zusammenarbeit mit den USA
      • 6 Phasen der Entwicklung interkultureller Kompetenz
      • Wie adaptieren Sie sich schnell und liefern vom ersten Tag an gute Ergebnisse?
      • Mit welchen Schwierigkeiten werden Sie kämpfen – wie können Sie sie mildern?
      • Welche Eigenschaften sind entscheidend?
      • Kurschock: wie bereiten Sie sich vor?
      • Erarbeitung eines individuellen Action Plans
Ziele

Ziele

  • Gezielt richtige Vorgehensweisen erarbeiten und den Erfolg nicht dem Zufall überlassen
  • Effizienz und Motivation durch durchdachte und gezielte Handlungsstrategien deutlich steigern
  • Auf Ihr Unternehmen, ihre Situation und ihre Person zugeschnittene INDIVIDUELLE Strategien entwickeln
  • Einen spürbaren Vorsprung vor den Mitbewerbern erreichen und den Mehrwert der interkulturellen Kompetenz in praktische Erfolge umsetzen
  • Von der erworbenen interkulturellen Kompetenz auch langfristig bei anderen Projekten profitieren
Methoden

Methoden

Interaktive effiziente Methoden, um interkulturelle Kompetenz nachhaltig zu entwickeln
  • Kurzer Input
  • Reflexionen
  • Fallstudien
  • Übungen und Rollenspiele
  • Videobeispiele
Über uns

Global Cultures – Praxisexperten aus der Wirtschaft

  • Sie sind US-Amerikaner oder haben lange in den USA gelebt und gearbeitet – sie haben die Spezifika des US-amerikanischen Marktes quasi „mit der Muttermilch“ aufgesogen oder aus erster Hand erlebt
  • Sie verfügen über eine mehrjährige professionelle Erfahrung im Management oder anderen leitenden Positionen in den USA
  • Ihre hohe methodische Kompetenz garantiert einen schnellen und effizienten Know-How-Transfer für unsere Kunden
  • Ihre professionelle Qualifikationen stellen einen zielgerichteten und professionellen Aufbau unserer Seminare sicher zum raschen und effizienten Erwerb interkultureller Kompetenz
      • Zertifizierung als interkulturelle Trainer von renommierten internationalen Instituten
      • Ausbildung und Zertifizierung als Business-Coach
      • Ausbildung und Erfahrung als systemische Organisationsentwickler
So stellen wir den Qualitätsanspruch sicher, den nicht nur wir uns selbst gegenüber, sondern auch unsere Kunden an uns haben.